Gesundheitsamt

Leiter Corona-Krisenstab: Verbot des Konzerts von AnnenMayKantereit in Freiburg war entscheidend

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Di, 19. Mai 2020 um 09:08 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Wie hat der Krisenstab Corona im Freiburger Gesundheitsamt die Pandemie bisher erlebt? Und wie soll es weitergehen? Ein Interview über Kontaktverfolgung, Faxgeräte und die kommenden Wochen.

In den Gesundheitsämtern sollen die Infektionsketten nachverfolgt werden, um den Ausbruch einzudämmen. Die Bekämpfung von Seuchen ist die Kernaufgabe der Behörde. Doch auf eine Dimension wie Corona war sie nicht vorbereitet, sagt Amtsleiter Oliver Kappert.
BZ: Vor rund zwei Wochen gab es die ersten Lockerungen nach dem Lockdown. Macht sich das an den Infektionszahlen bemerkbar?
Kappert: Ich gehe davon aus, dass man deutlichere Effekte erst nach drei bis vier Wochen beobachten kann. Man hätte das zum jetzigen Zeitpunkt nur feststellen können, wenn massiv etwas passiert wäre. Das ist zum Glück nicht so.
Oliver Kappert: Der 50-Jährige ist seit 2018 Dezernent für Gesundheit und Versorgung beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald und leitet den Stabsbereich Gesundheit in den Krisenstäben Corona.
Martin Barth: Der 48-Jährige ist seit 2013 Erster Landesbeamter und stellvertretender Landrat beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald. Er leitet den Krisenstab Corona des Landkreises.
BZ: Wie beurteilen Sie die Lockerungen?
Kappert: Aus Sicht der Gesundheitsbehörden hätten wir uns gewünscht, dass die einzelnen Lockerungsschritte erst in Abständen von drei bis vier Wochen und etwas systematischer passieren. Dann hätte sich genauer einordnen lassen, welche Maßnahme welchen Effekt hat. Das ist aber nur eine Sicht auf die Lage, Gesellschaft setzt sich aus vielen Teilen zusammen. Wir müssen etwa die Wirtschaft im Blick halten und das Bedürfnis der Menschen, wieder raus zu gehen. Aber das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung