Interview

Lena Lotzen: "In Freiburg nimmt man mich so, wie ich bin"

Eyüp Ertan

Von Eyüp Ertan

Fr, 15. Februar 2019 um 21:36 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Lena Lotzen, Stürmerin beim Bundesligisten SC Freiburg, hat nach drei schweren Verletzungen immer wieder ein Comeback geschafft. Im BZ-Interview spricht sie über diese Erfahrungen.

Vielen Beobachtern des Frauenfußballs ist sie ein Begriff: Lena Lotzen wechselte im vergangenen Sommer aus München nach Freiburg. Im Interview mit BZ-Mitarbeiter Eyüp Ertan spricht die Stürmerin über ihren Neustart im Breisgau, ihren Umgang mit schweren Verletzungen, die ihre Karriere immer wieder überschattet haben – und die sportliche Situation beim SC Freiburg.

BZ: Frau Lotzen, Platz sieben in der Bundesliga, Viertelfinale im DFB-Pokal. Wie bewerten Sie das erste halbe Jahr in Freiburg?
Lotzen: Wir haben viele Punkte sehr unnötig liegen lassen. Gleichzeitig haben wir aber auch einige Spiele sehr knapp für uns entschieden. Die Leistung war oft im Großen und Ganzen gut – Luft nach oben war dennoch vorhanden.

BZ: Welche Ursachen haben Ihrer Meinung nach diese Punktverluste?
Lotzen: Wir haben oft geführt, dann nachgelassen und einfache Gegentore kassiert. Wir können, überspitzt ausgedrückt, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ