Leserbriefe

Das Team der Fackelträger, Petra Pauls-Gläsemann (Grafenhausen )

Von Das Team der Fackelträger, Petra Pauls-Gläsemann (Grafenhausen )

Sa, 08. Mai 2021

Grafenhausen

MAISCHERZ
Fragwürdiger Humor
Zum Bericht über den Maischerz in Grafenhausen, BZ vom 3. Mai, erreichte uns folgende Leserzuschrift:
Der Maischerz in Grafenhausen, über den die Badische Zeitung am 3. Mai berichtet hat, hat einige Gruppenmitglieder der Selbsthilfegruppe Fackelträger nicht nur zum Nachdenken gebracht. Die Erweiterung der Kunst in Grafenhausen, Schlühüwanapark und Skulpturen-Park durch zwei Phallusskulpturen als Maischerz, hat nicht nur eine humorvolle Wirkung auf den Betrachter. Gerade Menschen mit Missbrauchserfahrungen reagieren nicht nur sensibel, sondern auch retraumatisiert auf solche "Begegnungen". Mit Erholung und Entspannung, die uns in diesen Parks geboten werden, hat das nichts mehr zu tun. Nicht nur wir, die Betroffenen von sexuellem Missbrauch, wünschen uns hier mehr Sensibilität von diesen anonymen "Künstlern". Zum Glück hat die Gemeinde Grafenhausen reagiert und die Exponate entfernt. Dafür möchten wir uns bedanken.
Das Team der Fackelträger,
Petra Pauls-Gläsemann, Grafenhausen