Liebe zur Musik schweißt zusammen

Martha Weishaar

Von Martha Weishaar

Do, 25. April 2013

Bonndorf

Sechs Instrumentalisten gründen neue Formation "Flaraclara Blech & Wo" / Gruppe stellt sich am 30. April dem Publikum vor.

BONNDORF. Die Liebe zur Musik hat die sechs Blasmusiker Flake (Martin Sedlak), Ralf Metzler, Clemens Büche, Armin Dietsche, Adrian Scheu und Stefan Wolf bewogen, eine neue Musikformation zu gründen, die sich schwerpunktmäßig mit böhmisch-mährischer Unterhaltungsmusik befasst. Der Name der Gruppe ergibt sich denn auch aus der Aneinanderreihung der Namen der Protagonisten: "Flaraclara Blech & Wo".

Am 30. April stellen sich die sechs Musiker im Paulinerheim unter dem Motto "Blasmusik trifft Austro-Pop" gemeinsam mit der Band "4 liv(f)e goes Alpin" einem großen Publikum vor und werden ab 20 Uhr im gegenseitigen Wechsel die Besucher mit stimmungsvoller Musik in den Wonnemonat Mai geleiten, frei nach der Devise: ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ