Einerseits Patriot, andererseits Jakobiner

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Di, 22. Oktober 2019

Literatur & Vorträge

BZ-Plus "Hölderlins Geister": Karl-Heinz Ott zeichnet zum 250. Geburtstag die weltanschaulichen Vereinnahmungen des Dichters nach.

Der Titel sagt es schon: In diesem Buch geht es in der Hauptsache nicht um den Dichter Friedrich Hölderlin, sein Leben und sein Werk (dort dient die nach bewährtem Muster verfasste, eben erschienene Biographie von Rüdiger Safranski). Hier werden "Hölderlins Geister" – zum 250. Geburtstag im nächsten Jahr – wenn nicht beschworen, so doch herbeizitiert. Karl-Heinz Ott neigt nicht zum Mystizismus. Im Gegenteil. Der bei Freiburg lebende Autor, der gleichermaßen in der Belletristik wie in der Essayistik zu Hause ist, möchte, so scheint es, den schwäbischen Griechen aus den Klauen derer befreien, die sich seine Verse wie seine Prosa zunutze gemacht haben.

Befreien ist vielleicht zu viel gesagt. "Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch": Die vermutlich meistzitierte Gedichtzeile des von einer ehrgeizigen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ