Ascona

Literaturfestival „Eventi Letterari Monte Verità“ zu Utopie und Liebe

Katrin Hillgruber

Von Katrin Hillgruber

Mi, 20. April 2016

Literatur & Vorträge

Die vierte Ausgabe des Literaturfestivals "Eventi Letterari Monte Verità" in Ascona widmet sich dem weiten Feld von "Utopie und Liebe".

Mark Twain zufolge haben Nackte nur wenig bis gar keinen Einfluss auf die Gesellschaft. Obwohl das Literaturfestival "Eventi Letterari Monte Verità" von März auf April verlegt wurde, verhinderte Dauerregen eine Überprüfung von Twains Behauptung. Fast so rosa wie die frisch erblühten Magnolien leuchtet die Villa Semiramis durch die ausgedehnte Parkanlage des "Bergs der Wahrheit". Dessen Manager und Lordsiegel-Bewahrer aller Geheimnisse der wechselnden Formationen von Lebensreformern, die nach Ascona kamen, ist Lorenzo Sonognini. 1909, erzählt der sympathische Tessiner, habe die Besitzerin des Hotels Semiramis Billets an Schaulustige verkauft, die vom Dach aus die Nudisten beobachten wollten. "Abbasso il turismo intellettuale!", "Nieder mit dem Intellektuellen-Tourismus!", ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ