Städtebau

Der Lörracher Bahnhofsplatz erhält ein neues Gesicht

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Mo, 17. Februar 2020 um 19:55 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die Stadtverwaltung stellt die Grundzüge der Neugestaltung dem Gemeinderat vor: Der Platz soll einladender, übersichtlicher und vor allem barrierefrei werden. Die Pavillons werden saniert.

Ende des Jahres soll das Wohn- und Geschäftshaus Lö eröffnen. Ziel der Stadt ist es, mit dem neu gestalteten Bahnhofsplatz dem Neubau ein attraktives Umfeld zu bieten. Städtebaufördermittel decken den Kostenanteil der Stadt komplett, ein Drittel der Gesamtkosten in Höhe von 1,5 bis 2 Millionen Euro übernimmt der "Lö"-Investor Widerker Verwaltung GmbH.

Der Bahnhofsplatz gehört zum Sanierungsgebiet Nördliche Innenstadt, dessen Bereich der Gemeinderat am Dienstag, 18.30 Uhr, im Rathaus festlegen soll. Es ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ