In der Krise nicht alles erlaubt

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Di, 10. November 2009

Lörrach

Anwaltsverein informiert über Arbeitnehmerrechte in der Krise.

LÖRRACH. Auf großes Interesse stieß der Vortrag "Arbeitgeber in der Krise – welche Rechte haben Arbeitnehmer" im Burghof. Jens Philipp Stark, Fachanwalt für Arbeitsrecht, referierte über die rechtlichen Bestimmungen, die in Krisenzeiten für viele Arbeitnehmer von Belang sind.

Gut 70 Zuhörer kamen zu dem Vortrag, den der Anwaltsverein Lörrach und die Rechtsanwaltskammer Freiburg veranstaltet haben. "In der Krise wird der Arbeitgeber versuchen, den Arbeitsvertrag abzuändern", sagte Stark. Zwar sollen Arbeitsverträge schriftlich sein, nicht immer sind sie das aber tatsächlich. Ein Arbeitsvertrag besteht aber auch, wenn das Arbeitsverhältnis nur mündlich besprochen wurde, klärte der Rechtsanwalt auf. Ist nichts schriftlich fixiert, gilt die so genannte "betriebliche ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ