National besiegelt, lokal gelebt

Nikolaus Trenz

Von Nikolaus Trenz

Mo, 25. März 2013

Lörrach

50 Jahre Elysée-Vertrag, ein Abend der Erinnerung, der Selbstvergewisserung und des humorvollen Blicks auf Deutsche und Franzosen.

LÖRRACH. Das nationale Jubiläum "50 Jahre Elysée-Vertrag" bot den Anlass für einen fröhlichen lokalen Abend der Erinnerung und der Selbstvergewisserung über die mit diesem Dokument besiegelte deutsch-französische Freundschaft und die darauf gegründete Partnerschaft zwischen Lörrach und Sens. Dabei wurde gewürdigt, was dank dieser "historischen Leistung" (OB Heute-Bluhm) in Lörrach und der Region grenzüberschreitend gewachsen ist. Die enge Partnerschaft beider Länder müsse auch künftig der Motor des europäischen Fortschritts sein, sagte Botschafter Gourdault-Montagne.

Knapp 200 Freunde der Städtepartnerschaft Lörrach-Sens und der Jumelage zwischen Haagen und dem elsässischen Village-Neuf waren in die Alte Halle nach Haagen gekommen, Gäste aus den französischen Kommunen darunter, MdL Josha Frey (Grüne), der französische Generalkonsul Michel Charbonnier aus Stuttgart, viele verdiente Engagierte und heutige Akterue. Dem Anlass angemessen bot der Chor Soulfood mit Dirigentin Ute Schilling und Beethovens "Hymne an die Freude" den festlichen Auftakt, dem die Sängerinnen und Sänger ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ