Ermittlungen

Paar streitet sich in Lörrach – Zeugen greifen ein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 24. Januar 2020 um 14:52 Uhr

Lörrach

Ein Paar streitet sich in Lörrach heftig. Als Zeugen eingreifen, eskaliert die Situation. Am Ende nimmt die Polizei einen 23-Jährigen fest, der unter Alkoholeinfluss steht.

Am Donnerstag, 23. Januar, gegen 15.20 Uhr, kam es laut einer Polizeimeldung in der Wiesentalstraße zu einem heftigen Streit zwischen einem Pärchen. Der Mann habe die Frau angeschrien, er soll sie auch heftig angefasst haben. Dies beobachteten zwei Zeugen, die sofort in die Situation eingriffen. Nachdem ein Zeuge angab, dass er die Polizei verständigen würde und sein Handy zückte, soll der Mann dieses ergriffen und zu Boden geschleudert haben, heißt es in der Meldung weiter.

Anschließend soll er die Zeugen beleidigt und einem einen Fußtritt gegen den Oberschenkel gegeben haben. Der aggressive und alkoholisierte 23-jährige Mann zeigte sich auch über das Erscheinen der Polizei nicht erfreut und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Er musste durch die Polizisten festgehalten und überwältigt werden. Ein Alkoholtest ergab etwa 1,6 Promille. Er wird sich nun wegen diverser Strafanzeigen verantworten müssen.