Engagement

Staatsrätin Erler lobt starke Bürgerbeteiligung in Lörrach

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Mo, 19. Juni 2017

Lörrach

Lob für starke Bürgerbeteiligung: Die Lörracher Stadtverwaltung stellt Staatsrätin Gisela Erler die Projekte vor. Sie zeigt sich beeindruckt von der Kontinuität.

LÖRRACH. "Es ist sehr vielfältig und beeindruckend, was Sie hier machen, auch in dieser Kontinuität." Mit diesen Worten lobte Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, das bürgerschaftliche Engagement in Lörrach. Bei ihrem Besuch am Montag wurden ihr der Leitbildprozess, der Ideen-Workshop zum Bahnhof und die ehrenamtliche Arbeit zur Integration von Geflüchteten vorgestellt.

Lörrach ist schon seit Jahren dabei, die Bürger ganz intensiv zu beteiligen, und im Zuge der Internationalen Bauausstellung Basel (IBA) gibt es da auch grenzüberschreitende Projekte, stellte Oberbürgermeister Jörg Lutz fest. Monika Neuhöfer-Avdic, Fachbereichsleiterin Stadtentwicklung und Stadtplanung, stellte die beiden Workshops, einmal mit Schülern, einmal mit Erwachsenen, zur Entwicklung des Bahnhofs und seines Umfelds vor. Die IBA-Freiraumkiste aus Riehen stand einige ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ