Gastronomie in Baden

Frisch, gut, preiswert: Die "Rebstock-Stube" in Ebringen

Christian Hodeige

Von Christian Hodeige

Sa, 09. Februar 2013

Dinner for one

Exotik trifft Hausmannskost: In Ebringen lebt Patron Hans Riehle in der stets rappelvollen "Rebstock-Stube" seine eigene Küchenphilosophie aus.

Die "Rebstock-Stube" in Ebringen brummt wieder. Es scheint, als hätten sich hier zwei gefunden, die bestens zusammenpassen: der schon in jungen Jahren zum Kultkoch gewordene Hans Riehle und die unter Denkmalschutz stehende ehemalige Gerichtslaube und Bürgerstube, die seit 1440 eine Gastwirtschaft beheimatet. "Ich habe sofort gewusst, da gehöre ich hin. Ich habe mich auch mit den früheren Eigentümern, dem Ehepaar Jenne, auf Anhieb bestens verstanden", freut sich der glänzend aufgelegte Riehle, der sich im "Grünen Baum" in Merzhausen über 25 Jahre einen besonderen Ruf erkocht hat: "Vom Wurstsalat zum Lammrücken. Wir machen alles, ich traue mich auch an alles. Ich will kochen, was erreichbar ist, wo immer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ