Freiburg-Günterstal

Gastro-Angebot halbiert sich

Beate Beule

Von Beate Beule

Di, 21. Dezember 2010

Freiburg

In Günterstal sind erstmal zwei von vier Gaststätten geschlossen.

GÜNTERSTAL. Nur zwei Jahre haben sie das Restaurant "Kybfelsen" im Stadtteil Günterstal betrieben, nun hört das Wirtsehepaar Elke und Mathieu Seltz bereits wieder auf. Zum Jahresende schließen sie das Traditionsgasthaus. Ein neuer Pächter ist noch nicht gefunden, das Restaurant wird in jedem Fall ein paar Monate geschlossen bleiben. Damit halbiert sich auf einen Schlag das gastronomische Angebot in Günterstal: Denn auch das griechische Lokal "Dionysos" hat heute zum letzten Mal geöffnet, da das Gebäude abgerissen werden soll (die BZ berichtete).

Vier Gaststätten gab es in Freiburgs kleinstem Stadtteil bislang, nun bleiben zunächst erstmal nur noch zwei übrig: Der "Kühle Krug" am Torplatz und das Hotel "Waldheim" an der Schauinslandstraße – das allerdings nur einen eingeschränkten Gastronomiebetrieb hat. Montags und dienstags steht dort die Küche nur den Hausgästen zur Verfügung, für Auswärtige ist von Mittwoch bis Samstag am Abend geöffnet und am Sonntag ganztägig. Der "Kühle Krug" hingegen hat täglich außer mittwochs von 11 bis 24 Uhr ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ