Account/Login

Fragebogenaktion soll Interesse ermitteln

Nächster Schritt zur "Heizung in Bürgerhand"

Erika Dietrich

Von

Mo, 29. September 2008 um 14:49 Uhr

Steinen

Hägelberg will seine eigene Energieversorgung aufbauen. Jetzt kommt es darauf an, dass möglichst viele Bürger Interesse an einem Anschluss haben

Dr. Michael Sladek, Stromrebell aus Sc...) bei der Dorfversammlung in Hägelberg  | Foto: Erika Dietrich
Dr. Michael Sladek, Stromrebell aus Schönau (Mitte) bei der Dorfversammlung in Hägelberg Foto: Erika Dietrich

STEINEN-HÄGELBERG. Überaus groß war das Interesse an der zweiten Dorfversammlung der Bürgerinitiative "Bürgerheizung" am 25. September in der Waldschänke. Es waren neben Hägelberger Bürgern auch Interessierte von auswärts und Vertreter von Energieagenturen anwesend, darunter Martin Halm, Geschäftsführer der EWS Schönau, Herbert Roser, Horst Leber von NWE (Nachwachsende Energie) Maulburg, Marlies Billich, Agenda 21 in Efringen-Kirchen, sowie Joachim Merkle.

Das Ziel einer Bürgerheizung, das Dieter Hann schon seit Jahren verfolgt, rückt wieder einen großen Schritt näher. Nach einer kurzen Vorstellung aller Mitarbeiter der beiden Arbeitsgruppen, referierte Ortsvorsteher Hans-Georg Koger über die bisherigen Aktivitäten.
Als Gastredner konnte Dr. Michael Sladek, "Stromrebell" ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar