Porträt

Long-Nong Huang aus Breisach ist Influencer bei Fotoplattform Instagram

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Do, 14. März 2019 um 18:29 Uhr

Breisach

BZ-Plus Als "long.explorer" macht der 22-jährige Long-Nong Huang Karriere auf Instagram. Seine Reisen kann er inzwischen über Werbeeinnahmen finanzieren. Der Fotograf setzt Menschen und Natur in Szene.

Wenn man die Bilder von Long-Nong Huang betrachtet, fühlt man sich ein wenig wie in einem wunderschönen Traum oder im Land von Hobbits, Elfen und anderer Fabelwesen. Huang, der in Breisach-Niederrimsingen als Kind einer Taiwanesin und eines Deutschen, des Künstlers Rainer Stiefvater, aufgewachsen ist, schickt sich gerade an, als Fotograf das Internet zu erobern. Auf der Fotoplattform Instagram, einer Tochter des Social-Media-Giganten Facebook, explodiert die Zahl seiner Follower förmlich.

"Ich war gar kein Social-Media-Mensch", sagt Long-Nong Huang. Kunstsinn allerdings – der Blick für Bildaufbau, das Gefühl für Farbe – ist ihm quasi in die Wiege gelegt worden. Huangs Vater ist der Maler und Bildhauer Rainer ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ