Nachruf

Lothar Späth, der fröhliche Unruhestifter

Bettina Wieselmann

Von Bettina Wieselmann

Sa, 19. März 2016 um 00:00 Uhr

Südwest

Baden-Württemberg trauert um Lothar Späth. Der ehemalige Ministerpräsident, der sich zuletzt aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, ist im Alter von 78 Jahren in Stuttgart gestorben.

Es war ein Moment, in dem sich gleichermaßen spontan wie parteiübergreifend und auch allgemein sichtbar noch einmal eine tiefe Wertschätzung ausdrückte: Ministerpräsident Winfried Kretschmann von den Grünen sprach an diesem 15. Oktober 2014 über die Chancen der Digitalisierung. Er erinnerte an den nach zwölfeinhalb Jahren 1991 wenig rühmlich aus dem Amt geschiedenen Ex-Regierungschef Lothar Späth. Dem Christdemokraten gebühre "großer Respekt und Dank" für seine Verdienste, sagte der Grüne. Er habe in seiner Amtszeit "wichtige Impulse gesetzt, um unser Land zukunftsfähig zu halten". In diesem Moment gab es viel Beifall aus allen Fraktionen, Lothar Späth war noch einmal präsent im Landtag. Späth selbst dürfte es wie so vieles zuletzt wohl nicht mehr mitbekommen haben. Aber gefreut hätte ihn die späte versöhnliche Geste sicher.
Die Erkenntnis, dass Stillstand Rückschritt bedeutet, war für den fortschrittsgläubigen, rastlosen Lothar Späth zeit seines Wirkens in Politik wie Wirtschaft wichtigste Triebfeder. Als andere bei der Erwähnung von Chips an Knabberzeug dachten, kaufte der Hightech-besessene Landespolitiker bei einem Besuch in den USA 1985 kurz entschlossen den schnellsten Rechner der Welt. Der Landtag war brüskiert, es gab Gegrummel. Doch seit der 48 Millionen Mark teuren Investition zählt die Ingenieurstadt Stuttgart in Europa zu den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung