Account/Login

Kurt Renk öffnet sein Bibelmuseum

Lutherbibel restauriert

  • Mo, 24. August 2009, 16:07 Uhr
    Efringen-Kirchen

     

Der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13. September, ist für Kurt Renk die Gelegenheit sie zu zeigen, die frisch restaurierte Lutherbibel aus dem Jahr 1710. Die Badische Zeitung hatte darüber berichtet, dass Spender für die Restaurierung gesucht wurden.folg.

Kurt Renk mit seiner sanierten Lutherbibel.   | Foto: Jutta Schütz
Kurt Renk mit seiner sanierten Lutherbibel. Foto: Jutta Schütz

Der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13. September, ist für Kurt Renk die Gelegenheit sie zu zeigen, die frisch restaurierte Lutherbibel aus dem Jahr 1710. Die Badische Zeitung hatte darüber berichtet, dass Spender für die Restaurierung gesucht wurden – mit Erfolg. Mehr als 40 Spender gaben Geld, um das arg ramponierte Buch restaurieren zu lassen. Auch die im alten Glanz repräsentierte Lutherbibel stellte die Badische Zeitung dann vor. Jetzt hat das Buch einen Platz in einer Vitrine gefunden, die Kurt Renk extra dafür anfertigen ließ.

Zwar hat Renk den Anmeldeschluss für den Tag des offenen Denkmals, jedes Jahr ausgeschrieben von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, verpasst. Aber für ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar