Account/Login

Zeitzeugen

"Man kann Gott nie genug danken für den Frieden"

Ulrike Derndinger
  • Mi, 11. Mai 2005, 00:00 Uhr
    Freiburg

     

Sie haben den Krieg und den Bombenangriff auf Freiburg miterlebt. Fünf Zeitzeugen haben in der Stadtteilbibliothek Haslach von dieser dunklen Zeit erzählt.

Das zerstörte Freiburg  | Foto: Archiv Hans Sigmund
Das zerstörte Freiburg Foto: Archiv Hans Sigmund
"Verrückt" und "irr" - diese beiden Begriffe tauchten an diesem Abend immer wieder auf: Fünf Zeitzeugen - Margarete Hartmann, Hubert Sauer, Gretel Bechtold, Werner Bernauer und Heinz Schlempp - berichteten im Erzählcafé in der Stadtteilbibliothek Haslach, wie ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar