Account/Login

"Man lässt uns im Regen stehen"

Sophia Hesser
  • Mo, 28. Februar 2022
    Merzhausen

     

BZ-INTERVIEW mit Christian Ante, Bürgermeister von Merzhausen, zur Radverbindung Hexental-Freiburg, die sicherer werden soll.

Radfahren im Hexental soll sicherer werden. Aber wie?  | Foto: Andrea Gallien
Radfahren im Hexental soll sicherer werden. Aber wie? Foto: Andrea Gallien
1/2

. Sicherere Radwege im Hexental – das haben die Bürgermeister der Gemeinden Au, Bollschweil, Merzhausen, Sölden und Wittnau in einem Brief an Landrätin Dorothea Störr-Ritter gefordert. Denn auf der Verbindung vom Hexental nach Freiburg gebe es zu viele gefährliche Stellen. Nun hat die Landrätin geantwortet. Darin macht sie wenig Hoffnung auf eine rasche Verbesserung durch die teils unkonventionellen Ideen der Bürgermeister. Sophia Hesser hat mit Christian Ante, Bürgermeister von Merzhausen, gesprochen, der von den Ideen weiter überzeugt ist.

BZ: Sind die Hexental-Bürgermeister zufrieden mit der Reaktion der Landrätin?
Ante: Die Antwort hat uns nicht überrascht, aber wir fanden sie dennoch ernüchternd.
BZ: Die Landrätin erklärt, dass der bestehende ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar