Account/Login

BZ-Serie Wohnungsmarkt (3)

Manfred Wolf fordert das Einfrieren von Mieten

BZ-Redaktion

Von

Mo, 22. Juni 2015 um 08:41 Uhr

Freiburg

"44 Prozent ihres Einkommens musste man 2011 in Freiburg für Wohnkosten aufbringen", mahnt Manfred Wolf. Der Vorsitzende des Mietervereins Regio-Freiburg fordert daher, dass die Mieten eingefroren werden.

Manfred Wolf  ist Vorsitzender des Mietervereins Regio-Freiburg  | Foto: Thomas Kunz
Manfred Wolf ist Vorsitzender des Mietervereins Regio-Freiburg Foto: Thomas Kunz
Freiburg wächst, wie kaum eine andere Kommune in Deutschland. Wohnraum ist ein knappes und damit auch teures Gut. Laut einer Studie des IVD (Immobilienverband Deutschlands) musste man 2011 in Freiburg durchschnittlich 44 Prozent des Einkommens für Wohnkosten aufbringen und lag damit in der BRD an der Spitze.
Wir glauben ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar