Marine Le Pen von Gericht freigesprochen

afp

Von afp

Mi, 05. Mai 2021

Ausland

Ein Gericht in Frankreich hat die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen im Prozess um die Verbreitung von Gräuelbildern der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) freigesprochen. Das Gericht in Nanterre bei Paris erkannte am Dienstag Le Pens Absicht an, anhand der Bilder zu informieren. Dies könne "zur öffentlichen Debatte beitragen", solange Gewalt nicht verharmlost werde. "Es ist ein großer Sieg für das Recht, weil in diesem Fall die Meinungsfreiheit auf dem Spiel stand", sagte Le Pens Anwalt Rodolphe Bosselut. Die Anklage hatte Le Pen die "Verbreitung von Gewaltbildern" vorgeworfen.