Account/Login

Maskenpflicht im Unterricht in NRW

  • afp

  • Di, 04. August 2020
    Deutschland

     

Das Bundesland erlässt eine strenge Regel für weiterführende Schulen / Studie in Sachsen zeigt in Schulen keine akuten Infektionen.

Grundschüler müssen derzeit in ganz De...Schulgängen und auf Schulhöfen tragen.  | Foto: Jens Büttner (dpa)
Grundschüler müssen derzeit in ganz Deutschland Masken nur in Schulgängen und auf Schulhöfen tragen. Foto: Jens Büttner (dpa)

(dpa/ AFP/ahab). Müssen Schüler bald auch im Klassenraum einen Mund-Nasen-Schutz tragen? Das hängt vom Wohnort ab. NRW prescht nun vor und verschärft die Hygieneregeln für viele Schüler auch während des Unterrichts. In Baden-Württemberg sieht man keinen Handlungsbedarf: Die Maskenpflicht soll nach den Sommerferien nur auf Schulhöfen und -fluren gelten.

In den nordrhein-westfälischen Schulen gilt mit der Rückkehr zum Präsenzunterricht nach den Sommerferien eine generelle Maskenpflicht. Besondere Regeln gelten mit dem Schulstart am 12. August für allen weiterführenden und berufsbildenden Schulen; dort ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung nicht nur auf dem ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar