Coronavirus-Pandemie

"Medizin wie im Krieg": Kliniken im Elsass arbeiten am Limit

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Do, 26. März 2020 um 19:17 Uhr

Elsass

Die Zahl der Covid-19-Patienten erhöht sich im Elsass rasant – und nicht mehr allen kann geholfen werden. Die Uniklinik Straßburg weist Vorwürfe zurück, Über-80-jährige würden nicht mehr beatmet.

Vor einem Monat wurde im Elsass der erste Corona-Infizierte bekannt. Inzwischen hat sich das neue Virus dort so weit ausgebreitet, dass die beiden Départements Haut-Rhin und Bas-Rhin als das französische Epizentrum der Corona-Krise gelten. Ärzte und Pflegepersonal arbeiten täglich am Limit, ebenso sind es die Kapazitäten für die Behandlung weiterer Patienten. Seit einer Woche wurden immer wieder Schwerkranke, die beatmet werden müssen, in Kliniken in andere französische Regionen, aber auch nach Deutschland, Luxemburg und in die Schweiz gebracht.

Patiententransporte bieten nur kurz Entlastung
Allein aus dem Klinikum Mulhouse wurden auf diese Weise 90 Covid-19-Patienten verlegt. "Dadurch haben wir wieder mehr Betten für neue Patienten" sagt der Marc Noizet, Leiter der Notaufnahme in Mulhouse. 400 Corona-Patienten werden in Mulhouse im Moment stationär behandelt, 54 leiden unter einer schweren Form der Lungenerkrankung und müssen künstlich beatmet werden. 16 weitere Beatmungspatienten, die zuvor mehrere Tage im Klinikum stabilisiert wurden, hat das diese Woche fertiggestellte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung