Statistik

Mehr als 25.000 Menschen sind 2018 in Baden-Württemberg verurteilt worden

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Mi, 11. September 2019 um 16:46 Uhr

Südwest

Die Zahl der verurteilten Straftäter ist im vergangenen Jahr erstmals seit 14 Jahren gestiegen. Die häufigsten Delikte erfolgten im Straßenverkehr. 83 Prozent der Schuldsprüche entfielen auf Männer.

In Baden-Württemberg ist die Zahl der verurteilten Straftäter im Jahr 2018 erstmals seit 14 Jahren im Vergleich zum Vorjahr wieder signifikant gestiegen. Gegenüber 2017 sei ein Plus von 4100 Verurteilungen oder 4,1 Prozent auf rund 104.800 Personen zu verzeichnen, sagte Justizminister Guido Wolf am Dienstag bei der Vorstellung der Strafverfolgungsstatistik 2018.



Der Anstieg der rechtskräftigen Verurteilungen korrespondiere dabei mit einem starken Anstieg der Verfahrenseingänge bei den Staatsanwaltschaften. Die Justiz habe sich angesichts der steigenden Anforderungen hervorragend geschlagen, obwohl sie trotz der bereits erzielten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ