Tourismus

Mehr Gäste im Zweitälerland – Corona trübt die Aussichten

Sylvia Sredniawa, BZ-Redaktion

Von Sylvia Sredniawa & BZ-Redaktion

Do, 16. April 2020 um 19:20 Uhr

Simonswald

Die Besucherzahlen im Zweitälerland stiegen 2019 deutlich. Die Corona-Krise dämpft die Freude über die gute Tourismusbilanz allerdings. Hotels fürchten um ihre Existenz.

Der Schwarzwald verzeichnete für 2019 bei den Tourismuszahlen wieder Rekordergebnisse. Zehn Jahre in Folge stiegen im Elz- und Simonswäldertal die Gästezahlen, teilt die Tourismusgesellschaft fürs "Zweitälerland" (ZTL) mit. Die Freude darüber ist allerdings aufgrund der Corona-Situation in der ZTL-Geschäftsstelle und bei den Ferienunterkunftanbietern getrübt, denn aktuell geht die Lage insbesondere ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung