Kommunalpolitik

Freiburgs OB Horn will Kontakt zu Isfahan wegen Nahost-Krise intensivieren

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Sa, 11. Januar 2020 um 16:11 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Angesichts des Konflikts in Nahost will Freiburgs OB Martin Horn mehr Gespräche mit der iranischen Partnerstadt Isfahan führen. Einige Freiburger Räte fordern das Ende der Städtepartnerschaft.

Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran bringt wieder die Städtepartnerschaft zwischen Freiburg und Isfahan in den Fokus – die einzige zwischen einer deutschen und einer iranischen Stadt. Kritiker meinen, man müsse sie beenden, weil der Iran ein Unrechtsregime sei. Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) lehnt das ab.
"Gerade aufgrund der außenpolitischen Konfrontation wünsche ich mir mehr direkte Begegnungen und Gespräche zwischen Menschen aus dem Iran, Israel und den USA", schreibt Martin Horn auf seiner Facebook-Seite. Er glaubt, dass die Städtepartnerschaft einen Beitrag dazu leisten kann. Freiburg ist nicht nur mit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung