PRESSESTIMMEN

afp

Von afp

Do, 08. April 2021

Pressestimmen

Misstrauen überwiegt

Die "Volksstimme" (Magdeburg) zum Verhältnis EU-Türkei:
"Die Beziehungen zwischen Europa und der Türkei sind in der jüngeren Geschichte durch eine ständige Berg- und Talfahrt geprägt. Was herrschte 2005 für eine Euphorie, als die Türkei zum EU-Beitrittskandidaten hochgestuft wurde. Inzwischen sind die Türken Lichtjahre von der Mitgliedschaft im Brüsseler Club entfernt. Das liegt vor allem in der repressiven Innenpolitik von Staatschef Recep Tayyip Erdogan begründet. Dennoch versuchen sich beide Seiten nun wieder einmal an einem Neuanfang mit alten Themen. (...) Wenn es eine Konstante im Verhältnis gibt, ist es das gegenseitige Misstrauen."

Liebe zur Heimat

Die "Märkische Oderzeitung" aus Frankfurt (Oder) zum neuen Freiwilligendienst der Bundeswehr:
"Positiv ist, dass Kramp-Karrenbauer mit dem Dienst ihren Beitrag dazu leistet, den Heimatbegriff aus den Fängen der rechten Hetzer zu befreien. Liebe zur Heimat ist nicht verwerflich, sofern daraus keine Abwertung der Heimat anderer entsteht, sondern im Gegenteil sehr solidarisch. (...)"