Kitaplätze: Viel zu spät Tempo gemacht

Ines Alender

Von Ines Alender

Mi, 07. November 2012

Kommentare

Auch der Bund ist dafür verantwortlich, dass es noch immer viel zu wenig Kitaplätze gibt.

Es sind brisante Zahlen, die das Statistische Bundesamt am Dienstag veröffentlicht hat. Nach den Berechnungen gibt es in Deutschland derzeit 560 000 Kita-plätze. Das sind 220 000 zu wenig – obwohl der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für unter Dreijährige ab August 2013 immer näher rückt. Schuld daran tragen nicht nur die Länder.

Das Versprechen, dass es in Deutschland für Kinder unter drei Jahren künftig ausreichend Betreuungsangebote geben soll, gaben Bund, Länder und Kommunen gemeinsam im Jahr 2007. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung