Hilfen in der Corona-Krise

Mieter und Schuldner dürfen in Verzug geraten

Christian Rath

Von Christian Rath

Di, 24. März 2020 um 18:54 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Die Bundesregierung will Mieter, Stromkunden und Kreditnehmer per Gesetz vor den Folgen einer Corona-bedingten Zahlungsunfähigkeit bewahren.

Es soll schnell gehen. Der Gesetzentwurf von Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) zum Schutz von Mietern, Stromkunden und Kreditnehmern vor den Folgen der Corona-Krise wurde erst am Montag von der Bundesregierung gebilligt. Schon am heutigen Mittwoch wird darüber im Bundestag abschließend abgestimmt. Eine Zustimmung des Bundesrats am Freitag ist nicht erforderlich.

Die Regelung betrifft sowohl die Mieter von Wohnraum als auch Gewerbemieter, wie zum Beispiel Handwerksbetriebe. Auch Pächter, etwa von Gaststätten, können sich auf das Gesetz berufen. Ministerin Lambrecht geht davon aus, dass es wegen der Corona-Krise in vielen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ