Mildes Urteil

Keine Strafe für Merzhauser Schul-Brandstifter

Peter Sliwka und Joachim Röderer

Von Peter Sliwka & Joachim Röderer

Do, 05. November 2009 um 17:24 Uhr

Freiburg

Der junge Freiburger, der Ende Februar die Merzhauser Hexentalschule in Brand setzte, ist vom Jugendschöffengericht schuldig gesprochen worden. Er bleibt aber ohne Strafe, weil er seit der Tat sein Leben in den Griff bekommen hat.

Das Verfahren hat jetzt am Freiburger Amtsgericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden. Vor Gericht mussten sich zwei junge Männer verantworten, die zum Zeitpunkt der Tat 16 und 17 Jahre alt waren. Sie waren in der Nacht zum 28. Februar auf der Suche nach Alkohol in die Schule eingebrochen. Der Prozess endete nun für beide mit einem so genannten Schuldspruch. Der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung