Lahr

Mini-Windrad im Seepark wird abgebaut – wo es hinkommt, ist noch nicht klar

Tamara Keller

Von Tamara Keller

Di, 06. August 2019 um 17:15 Uhr

Lahr

Laut der Stadt Lahr ist der Park auf dem früheren Gartenschaugelände nicht dauerhaft als Standort für die Anlage geeignet. Das E-Werk sucht nun nach Alternativen.

Die Mini-Windkraftanlage, während der Landesgartenschau neben den Photovoltaik-Blumen im Seepark ausgestellt, kann nicht länger auf dem Gartenschaugelände bleiben. Aus Sicht der Stadtverwaltung gibt es zu wenig nutzbaren Wind und damit auch nicht genügend Strom. Das E-Werk Mittelbaden will die Anlage bis Herbst ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ