Wahlkampf

Ministerin Aigner besucht Bauernhof in Nonnenweier

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Mi, 07. August 2013

Schwanau

Die Landwirtschaftsministerin kämpft für den Kollegen: Ilse Aigner besuchte mit Peter Weiß den Bauernhof Frenk in Nonnenweier – und rückte auch sich selbst in ein gutes Licht.

SCHWANAU-NONNENWEIER. Bei ihrer zweistündigen Stippvisite auf Frenks Bauernhof in Nonnenweier hat sich Ilse Aigner (CSU) als Fürsprecherin der deutschen Landwirtschaft in Europa präsentiert. Mit Seitenhieben bedachte die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die politischen Gegner. Bei den rund 100 Gästen – vorwiegend CDU-Mitglieder, Landwirte, Mandatsträger der Gemeinde und Verbandsvertreter – kam die Bayerin sehr gut an.

Mit dem Besuch erwies Ilse Aigner ihrem CDU-Bundestagskollegen Peter Weiß einen Freundschaftsdienst im Wahlkampf. Werbung in eigener Sache braucht die 48-Jährige hierzulande keine. Wie bereits angekündigt, kehrt sie zurück in die Landespolitik und wird bereits als künftige bayrische Ministerpräsidentin gehandelt – auch wenn sie der BZ sagte, dass das längst nicht sicher sei.
Auf dem Lindenhof präsentiert sie sich dennoch vor vielen Parteikollegen, darunter Martin Herrenknecht, als Kämpferin für die Landwirtschaft. Seit 2008 habe sie ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung