Breisgau-Hochschwarzwald

Ministerpräsident Kretschmann besucht den Landkreis

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 04. September 2020 um 08:30 Uhr

Bollschweil

Zum Abschluss der Sommertour reist Ministerpräsident Winfried Kretschmann am heutigen Freitag, 4. September, in die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen.

Zunächst wird Kretschmann (Grüne)um 10 Uhr das Bienenkundemuseum Münstertal besichtigen. Im Anschluss daran geht es weiter nach Bollschweil zum genossenschaftlich organisierten Dorfgasthaus Bolando. Dort ist um 11.30 Uhr ein Vesper geplant. Anschließend informiert sich der Ministerpräsident gegen 13.30 Uhr bei der Firma Eltroplan in Endingen über das Innovationspotenzial des Mittelstandes. Am Nachmittag um 15.15 Uhr ist eine Wanderung mit Winzern am Kaiserstuhl in Vogtsburg-Oberbergen sowie um 17 Uhr eine Weinprobe und ein Werkstattgespräch mit DFB-Präsident Fritz Keller zum gesellschaftlichen Zusammenhalt im Weingut Franz Keller vorgesehen.

Kritik an der Auswahl der Zwischenstopps kam vom CDU-Landtagsabgeordneten Patrick Rapp. In Vogtsburg hätte es aus seiner Sicht mit dem Streitthema Ökologische Flutungen im Rahmen des Integrierten Rheinprogramms (IRP) einen wichtigen Aspekt gegeben. "Ich hätte erwartet, dass sich der Ministerpräsident des Landes bei seinem Besuch im Kaiserstuhl zumindest ein Zeitfenster zur Darstellung der Sorgen und Nöte der vom IRP betroffenen Städte und Gemeinden schafft."

Mehr zum Thema: