Account/Login

Mountainbike

Mit dem 82-jährigen Georg Thoma per E-Bike in die Vergangenheit

Johannes Bachmann
  • Do, 02. Juli 2020, 21:15 Uhr
    Mountainbike

     

BZ-Plus "Mir fahre’ langsam", sagt Georg Thoma zu Beginn der Fahrt mit Redakteur Johannes Bachmann. Es ist eine Reise in die Vergangenheit des Olympiasiegers von 1960. Dorthin, wo alles begann.

Wendepunkt in der Vergangenheit: Georg...ls siebenjähriger Hirtenbub malochte.   | Foto: Johannes Bachmann
Wendepunkt in der Vergangenheit: Georg Thoma vor dem Wunderlehof, auf dem er als siebenjähriger Hirtenbub malochte. Foto: Johannes Bachmann
1/4
Es ist eine Fahrt in die Vergangenheit, dorthin, wo alles begann für Georg Thoma, vor 60 Jahren Olympiasieger in der Nordischen Kombination. Der 82-Jährige ist bis heute ein sportliches Multitalent. Der einstige Hirtenbub, Tennis- und Skilehrer ist ein begnadeter Langläufer, in 5:51 Stunden über 100 Kilometer wohl auf ewig Rekordhalter beim Langlauf-Abenteuer "Rucksacklauf" von Schonach zum Belchen. Thoma ist Mountainbike-Pionier. Und Rennrad-Verrückter. Die 540 Kilometer von Trondheim nach Oslo bewältigte er in etwas mehr als 17 Stunden.
"Mir fahre’ langsam", verspricht Thoma dem BZ-Menschen beim Start vor dem 400 Jahre alten Hugenhof, in dem ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar