Account/Login

Nach Gruppenvergewaltigung in Freiburg

Mit diesem Plan wollen die Grünen Baden-Württemberg sicherer machen

Roland Muschel
  • Mi, 14. November 2018, 04:00 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Mit einem Zehn-Punkte-Plan reagiert die Landtagsfraktion der Grünen auf die Freiburger Gruppenvergewaltigung. Dabei setzt sie andere Akzente als Innenminister Thomas Strobl (CDU).

Die Grünen wollen das Land sicherer ma...ers als der Innenminister von der CDU.  | Foto: dpa
Die Grünen wollen das Land sicherer machen – aber anders als der Innenminister von der CDU. Foto: dpa
Als Konsequenz aus dem Freiburger Vergewaltigungsfall hat die Landtagsfraktion der Grünen am Dienstag einstimmig ein Zehn-Punkte-Papier verabschiedet. Es widerspricht in wichtigen Punkten den Vorstellungen des Innenministers Thomas Strobl (CDU). "Uns geht es um Lösungen, die umsetzbar und langfristig ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar