Account/Login

Sexualisierte Gewalt

Mit einem Schweigeprotest am Münster reagieren kirchliche Reformgruppen auf Missbrauchsgutachten

Stephanie Streif
  • Di, 18. April 2023, 21:09 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus Mehr als 150 Menschen haben sich am Abend mit den Betroffenen sexualisierter Gewalt im Erzbistum Freiburg solidarisiert. Am Münster fand eine Schweigeviertelstunde statt.

Auch ohne gesprochene Worte machten die Demonstrierenden ihre Kritik deutlich.  | Foto: Michael Bamberger
Auch ohne gesprochene Worte machten die Demonstrierenden ihre Kritik deutlich. Foto: Michael Bamberger
1/6
Es dauert ein paar Glockenschläge, bis am Dienstagabend Ruhe ins Alltagtreiben einkehrt. Auf der Südseite des Freiburger Münsters haben sich auf 18 Uhr mehr als 150 Menschen versammelt, um an der Seite der Betroffenen sexualisierter Gewalt im Erzbistum Freiburg zu stehen. Schweigend. Eine Viertelstunde lang. Am Morgen war der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar