Patiententag

Wie an der Uni Freiburg an neuen Methoden gegen Prostatakrebs geforscht wird

Dominik Heißler

Von Dominik Heißler

Fr, 01. November 2019 um 08:45 Uhr

Freiburg

Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung unter Männern. Die Strahlenklinik der Uniklinik präsentiert bei einem Patiententag geförderte Projekte zur Behandlung.

Die Klinik für Strahlenheilkunde der Freiburger Uniklinik forscht daran, Prostatakrebs möglichst personalisiert, individualisiert und effektiv zu behandeln. Chefärztin Anca-Ligia Grosu und Oberarzt Constantinos Zamboglou erhielten dafür nun Förderungen der EU und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Ihre Arbeit stellten sie am Samstag bei einem Patiententag vor.

"Ich muss jeden Tumor molekular-biologisch verstehen." Anca-Ligia Grosu Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung unter Männern. Ein Großteil der Patienten erhält bislang eine hochdosierte Bestrahlung der gesamten Prostata. Nicht so in der Strahlenklinik der Freiburger Uniklinik. "Die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ