Account/Login

Mit neuer Aufstellung in die Zukunft

Ralf Morys
  • Fr, 18. Februar 2011
    Feldberg

ITZ Caritas-Haus Feldberg strukturiert Trägerschaft um / Private Gesellschafteranteile gehen in gemeinnützige Stiftung über.

Caritas-Haus FEldberg  | Foto: Ralf Morys
Caritas-Haus FEldberg Foto: Ralf Morys

FELDBERG. Für das Interdisziplinäre Therapiezentrum (ITZ) Caritas-Haus Feldberg ist ein neues Fundament gelegt worden. Dazu bedurfte es eines langen Prozesses und auch einiger überzeugender Argumente. Am Ende ist es gelungen, die 90 Prozent des Stammkapitals, die bisher in privater Trägerschaft waren, vollständig in die Obhut einer Stiftung als gemeinnützige Trägerschaft zu bekommen.

Zehn Prozent des Stammkapitals hält weiter die Caritas. Damit ist aus dem Caritas-Haus künftig ein non-profit Unternehmen geworden. Der Betriebsträger des Caritas-Haus Feldberg hat sich mit dem Ziel neu aufgestellt, diese Traditionseinrichtung in eine tragfähige Zukunft zu führen.
Einige schwere Jahre mit einer Phase der Findung und Strukturierung ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar