"Fridays for Future"

Mitorganisator der Großdemo in Freiburg: "Wir wollen, dass sich was ändert"

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Do, 19. September 2019 um 11:05 Uhr

Staufen

BZ-Plus Zu einer großen Demonstration gegen den Klimawandel erwarten die Organisatoren am Freitag in Freiburg mehrere 10.000 Menschen. Johannes Riess aus Staufen ist einer der Verantwortlichen.

BZ: Wie sind Sie zu FFF gekommen?

Riess: Ich bin zu FFF über eine Whatsapp-Infogruppe gekommen, da gab es einen Aufruf, zum Plenum zu kommen, und dann hab ich gedacht: Da geh‘ ich mal hin. Seitdem bin ich bei allen Aktionen dabei gewesen, die wir in Freiburg gemacht haben, und ich war auch bei dem großen Treffen im Juni in Aachen mit 40 000 Leuten aus 17 Ländern.

BZ: Aber Sie sind ja nicht nur "dabei"?

Riess: Nein, ich organisiere viel. Am Freitag zum Beispiel für die Demo in Freiburg kümmere ich mich um Technik und Kommunikation und achte darauf, dass in diesen Bereichen alle Auflagen erfüllt werden.

BZ: Es gibt eine Hauptforderung, die globale Erwärmung auf unter 1,5 Grad zu begrenzen. Gibt es daneben noch andere ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ