Mitreden für die Senioren

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Mi, 21. April 2010

Emmendingen

Der Stadtseniorenrat hat sich als Ansprechpartner für ältere Menschen und Verwaltung etabliert.

EMMENDINGEN. Der Stadtseniorenrat hat es geschafft. Nach neun Jahren ist er als Ansprechpartner für ältere Menschen etabliert, aber auch gefragter Gesprächspartner bei Planungen in der Stadtverwaltung. So kann er die Belange älterer und behinderter Menschen wirksam einbringen. Dieses Fazit lässt sich aus der Hauptversammlung am Montagabend im "Allegro" ziehen. Der Vorstand wurde bestätigt, nur Günter Klein wechselte auf eigenen Wunsch vom "Vize" zum Beisitzer.

Die alte und neue Vorsitzende Sigrid Stegle und ihre Stellvertreterin Helga Diener berichteten, dass ihre Anregungen für die Gestaltung der verkehrsberuhigten Zone (zusätzliche Sitzmöglichkeiten – viel mehr sei leider nicht mehr zu ändern gewesen, da das Gremium recht spät einbezogen worden sei) und vor allem für den Busbahnhof aufgenommen wurden; der soll nämlich senioren-, rollator- und rollstuhlgerecht werden. Der Seniorenrat arbeitet zudem in der Initiative für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs mit und hofft, dass der versprochene Umbau 2013 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung