Mobilitätskonzept hoch drei

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

Do, 22. Februar 2018

Bad Krozingen

BZ-Plus Bürgermeister vergeben interkommunalen Auftrag an Badenova / Bad Krozingens Rat akzeptiert.

BAD KROZINGEN. Bürgermeister Volker Kieber und die Fraktionen gaben sich in der jüngsten Bad Krozinger Gemeinderatssitzung geradezu enthusiastisch ob der "Signalwirkung", die dieses interkommunale "Leuchtturmprojekt" in die Region und die Öffentlichkeit auszusenden in der Lage sein dürfte. Die Rede ist von dem rund 100 000 Euro teuren interkommunalen Mobilitätskonzept, für das nun die Badenova AG & Co. KG den Auftrag der Städte Bad Krozingen, Neuenburg am Rhein und Heitersheim erhielt.

Die Beauftragung erfolgte freihändig ohne Ausschreibung jeweils durch die Bürgermeister Volker Kieber, Joachim Schuster (Neuenburg) und Martin Löffler (Heitersheim). In Bad Krozingen habe der Bürgermeister im Rahmen seiner Befugnisse nach der Hauptsatzung gehandelt, so Pressesprecherin Daniela Sandmann auf BZ-Nachfrage. Die Hauptsatzung überträgt in Paragraph 9 Punkt 3.11 dem Bürgermeister das Recht, planerische Leistungen und Gutachten bis zu 50 000 Euro Honorarkosten zu beauftragen. Die drei ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ