"Modell für die globale Entwicklung"

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Do, 30. Juni 2011

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Delegation aus Nordchina informierte sich über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Dreiländereck.

FREIBURG. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Frankreich und der Schweiz ist für die Menschen und Betriebe am Oberrhein mittlerweile eine Selbstverständlichkeit. Zahlreiche Vereinigungen und Institutionen kümmern sich darum, dass sich die Bürger auch für ihre Arbeit frei zwischen den drei Ländern bewegen können. Dies hat sich mittlerweile bis in den Norden Chinas herumgesprochen und eine chinesische Delegation dazu veranlasst, sich einmal vor Ort über das südbadische Modell zu informieren.

"Wir sind in einer ganz ähnlichen Situation", betont Gao Yong, der Leiter der fünfköpfigen Delegation. Seine Heimatprovinz liegt auch in einem Dreiländereck, dem zwischen der Volksrepublik China, Russland und Nordkorea. Hier wie dort bildet ein Fluss, der Tumen, die natürliche Grenze zwischen den drei Ländern. Bislang steckt die trinationale Zusammenarbeit aber noch in den Kinderschuhen. "Bei uns fängt das alles erst an", erklärt Gao Yong. Erst in den 1990er Jahren wurden durch die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung