Ermittlungserfolg

Mordfall Haid: Polizei nimmt zweiten Verdächtigen fest

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mo, 19. August 2019 um 11:41 Uhr

Freiburg

Die Polizei hat im Mordfall Haid einen zweiten Verdächtigen festgenommen: Es handelt sich dabei um einen 33 Jahre alten Deutschen. Damit sind jetzt zwei mögliche Tatbeteiligte in Untersuchungshaft.

Am frühen Freitagmorgen soll der Verdächtige in Freiburg festgenommen worden sein. Tags darauf wurde er dem Haftrichter vorgeführt, der den 33-Jährigen in die Untersuchungshaft schickte. Das haben das Polizeipräsidium und Staatsanwaltschaft am Montagvormittag in einer gemeinsamen Pressemitteilung berichtet. Art und Umfang der Tatbeteiligung seien aktuell noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen, heißt es dort auch.

Ist der zweite ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ