Klares Votum zur Rheintalstrecke

Müller übergibt 20.800 Einwendungen gegen Bahnpläne

Bruno Kohlmeyer und Oliver Huber

Von Bruno Kohlmeyer & Oliver Huber

Fr, 19. Dezember 2008 um 15:39 Uhr

Lahr

Der Protest füllt 25 Ordner: Eine Delegation aus Lahr mit OB Müller an der Spitze und aus Mahlberg mit Bürgermeister Benz hat Regierungspräsident Würtenberger 20. 800 Einwendungen überreicht.

Aus Sicht von OB Müller bedeuten die Einwendungen ein Signal der Bürger an die Politik in Land und Bund, sich mit Nachdruck für die autobahnparallele Trasse einzusetzen.
Die Einwendungsfrist gegen die Bahnplanung für das dritte und vierte Gleis in westlicher Nachbarschaft des bestehenden Schienenstrangs ist am Donnerstag abgelaufen. Betroffen im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung