Neue Rezeption für Camper

Manfred Lange

Von Manfred Lange

Fr, 04. Dezember 2015

Münstertal

Am Bahnübergang Dietzelbach in Münstertal soll der Campingplatz einen Neubau bekommen.

MÜNSTERTAL. Es ist gerade zwei Jahre her, dass der Gemeinderat den Bebauungsplan Dietzelbach-Campingplatz in Münstertal beschloss. Jetzt hat er eine erste Änderung befürwortet: Der Abriss des bestehenden eingeschossigen Rezeptionsgebäudes und dessen Neubau im Abstand von etwa vier Metern zur Bahnlinie. Dies diene nicht nur einem besseren Betriebsablauf, sondern habe auch eine Schallschutzwirkung gegenüber den Campinggästen.

Schon im Vorfeld haben Verwaltung und Gemeinderat Zustimmung signalisiert für den Campingplatz Münstertal, der sich seit der Gründung 1968 in Familienbesitz befindet und sich inzwischen als eines der besten Touristik-Camping-Zentren in Deutschlands, ja in Europas, erwiesen und sich fünf Sterne erarbeitet hat.

Auf Grund der erhöhten Geräuschemissionen durch die neuen Elektrozüge der SWEG waren schon vor zwei Jahren Lärmschutzwände in der Diskussion beziehungsweise sieben Meter breite ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ