"Erfahrungen fürs Leben"

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Fr, 20. August 2010

Murg

Simone Brotz setzt mit zwei Kolleginnen die Arbeit der Murger Botschafterinnen in Uganda fort.

MURG. Murg bleibt in der Gemeinde Rugazi in Uganda präsent. Nachdem die beiden Niederhoferinnen Anna Langer und Daria Möller seit einigen Wochen wohlbehalten und um vielfältige Erfahrungen reicher zurück in der Heimat sind, setzt die Murger Abiturientin Simone Brotz zusammen mit ihrer Kollegin Joanna Haigh aus Wehr und der Krankenschwester Mara Brassel aus Basel das Werk fort. Das Trio arbeitet ab 1. September in der Grundschule und der Krankenstation von Rugazi.

Das Trio bekam über die Rudolf-Eberle-Schule Bad Säckingen, die schon zweimal den Erlös aus Weihnachtsaktionen für Rugazi bereitgestellt hatte, Kontakt zum Hilfsprojekt von Ursula Djedovic und der Murger Aktion Dritte Welt. Die Rugazihilfe kümmert sich um die Verbesserung der Bedingungen an Schule und Krankenstation. Ansprechpartner ist Pater Darius Magunda, der seit vielen Jahren Kontakte zur Familie Djedovic in Obersäckingen hat und am Priesterseminar in Ugandas Hauptstadt Kampala unterrichtet.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ