Unglück

Nach dem Busunfall in Danzig ist ein Mann an seinen Verletzungen gestorben

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Fr, 18. Oktober 2019 um 15:30 Uhr

Kandern

Der 87-Jährige war mit dem Schwarzwaldverein in Danzig unterwegs. Dort stieß der Reisebus mit einer Tram zusammen. Nun ist der Mann an den Folgen seiner Verletzungen gestorben.

Der Unfall des Reisebusses in Danzig, in dem eine 46-köpfige Reisegruppe des Schwarzwaldvereins Kandern saß, hat nun ein Todesopfer gefordert. Einer der Mitreisenden ist in der Uniklinik ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ