Nach dem Papstbesuch

Nach dem Papstbesuch wird das Gottesdienstareal zurückgebaut

dpa, bz

Von dpa & BZ-Redaktion

Mo, 26. September 2011 um 13:14 Uhr

Freiburg

Am Tag nach dem Besuch von Papst Benedikt XVI. in Freiburg haben die Aufräumarbeiten begonnen. Das Gottesdienstareal am Flugplatz werde in den nächsten Wochen wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzt, sagte ein Sprecher der Erzdiözese.

Sie diente vor dem Besuch des Papstes als Auslaufgebiet für Hunde. Allein der Abbau der Altar-Bühne werde rund vier Wochen dauern. Auf der 20 Meter hohen und 2200 Quadratmeter großen Altar-Bühne, die aus 220 Tonnen Stahl besteht, hatte Benedikt XVI. am Sonntag vor rund 100.000 Gläubigen den Abschlussgottesdienst seiner viertägigen Deutschlandreise gefeiert.

85 Prozent der Bauteile werden wieder verwendet, sagte Anton Bauhofer, Leiter des erzbischöflichen Bauamtes in Freiburg. So würden ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ