Nach dem Zivi der "Bufdi"

Johanna Hoegg

Von Johanna Hoegg

Fr, 29. Juli 2011

Kreis Lörrach

In der Kaltenbach-Stiftung ist der Übergang vollzogen / Patrick Kiefer aus Steinen ist der Erste.

LÖRRACH. Bei der Dieter-Kaltenbach-Stiftung in Stetten ist der Übergang vom Zivi zum "Bufdi" vollzogen. Nachdem der Zivildienst auslief, wurde dieser Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) eingerichtet. Er steht seit 1. Juli neben dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und dem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ), wobei diese beiden in die Länderzuständigkeit fallen.

Der 19-jährige Patrick Kiefer aus Steinen hat sich schnell und zielgerichtet entschieden: Nach dem Abitur am Schopfheimer Gymnasium hatte er noch keinen konkreten Berufswunsch, Zeit vergammeln kam nicht in Frage. Er bewarb er sich bei der Kaltenbachstiftung Lörrach, weil er etwas Sinnvolles tun und Lebenserfahrung in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ