St. Blasien

Nach einem Unwetter ist in St. Blasien plötzlich Winter

Sebastian Barthmes

Von Sebastian Barthmes

Mo, 21. Juni 2021 um 20:00 Uhr

St. Blasien

Kurz und heftig war ein Unwetter am Montagnachmittag. Auf starken Regen folgte Hagel, der Kanaldeckel verstopfte und Wasser in Keller lenkte. Die Feuerwehr rückte zu etlichen Einsätzen aus.

So einen Stau gibt es auch im Winter eher selten: Autos blockierten den Kreisverkehr bei der Ortseinfahrt aus Richtung Häusern, weil sie es nicht mehr durch die Eisschicht schafften. Die Feuerwehr war gegen 18.30 Uhr zu mehreren Einsätzen gerufen worden, weil Wasser in Keller gelaufen war. "Wir sammeln und disponieren dann, wohin wir die Autos zuerst schicken", hieß es von der Einsatzleitung der Feuerwehr.

An verschiedenen Stellen in der Stadt hatten die Hagelkörner Abflüsse verstopft, weshalb sich Wasser auf der Straße sammelte. Die Schmidts-Markt-Filiale hatte Glück, kurz vor dem Eingang blieb das Wasser stehen. Die Lidl-Filiale musste allerdings geschlossen werden, weil Wasser eingedrungen war.